Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Amtliche Mitteilungen

Autor: Gemeinde Ilvesheim
Artikel vom 26.09.2017

Bundestagswahl am 24. September 2017

Bundestagswahl 2017 - Herzlichen Dank

Herzlichen Dank möchte ich hiermit allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern für ihre tatkräftige ehrenamtliche Mitarbeit bei der Wahl zum deutschen Bundestag  am 24. September 2017 aussprechen. Durch Sie war ein problemloser Abstimmungstag und eine ordnungsgemäße Auszählung gewährleistet.

Ebenso gilt der Dank allen weiteren Helfern, die für den reibungslosen Ablauf vor, während und nach dem Abstimmungstag gesorgt haben.

Andreas Metz
Bürgermeister

Wahlergebnisse und öffentliche Bekanntmachung der Bundestagswahl 2017

Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017

Liebe Bürgerinnen und Bürger,

am kommenden Sonntag, 24. September 2017, findet die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag statt. Über 61 Millionen Menschen in Deutschland sind zur Wahl aufgerufen und dürfen über die politische Zukunft des Landes entscheiden.

Freie Wahlen sind ein hohes Gut unserer Demokratie, und ein Blick in andere Länder zeigt, dass sie keine Selbstverständlichkeit sind. Nur wer von seinem Stimmrecht Gebrauch macht, nutzt die Chance mitzugestalten

Nehmen Sie daher Ihr Stimmrecht wahr. Gehen Sie bitte am Sonntag zur Wahl oder machen Sie von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch.

Die Wahllokale in der Friedrich-Ebert-Schule sind

am Sonntag, 24. September 2017 zwischen 8.00 und 18.00 Uhr

geöffnet.

Anträge auf Briefwahl können bis Freitag, 22. September 2017, 18.00 Uhr im Rathaus, EG, Zimmer 10, gestellt werden.

Mit freundlichen Grüßen
 
Andreas Metz
Bürgermeister

Wahlscheinbeantragung bequem über das Internet

Zur Bundestagswahl am 24. September 2017 kann die Erteilung eines Wahlscheines schriftlich oder mündlich bei der Gemeindebehörde beantragt werden. Die Schriftform gilt auch durch Telegramm, Fernschreiben, Telefax, E-Mail oder durch sonstige dokumentierbare elektronische Übermittlung als gewahrt. Eine telefonische Antragstellung ist unzulässig.

Wir bieten für Sie zur Abstimmung die Beantragung eines Wahlscheines per Internet auf unserer Homepage www.ilvesheim.de an.

Beim Aufruf des Links

Wahlscheinantrag zur Bundestagswahl am 24. September 2017 erhalten Sie ein Erfassungsformular für Ihre Antragsdaten. Die Daten auf Ihrer Wahlbenachrichtigung müssen Sie in das Antragungsformular eintragen. Ihnen steht es offen, sich die Unterlagen nach Hause oder an eine abweichende Versandanschrift senden zu lassen. Ihre Antragsdaten werden verschlüsselt über das Internet in eine Sammeldatei zur Abarbeitung übertragen. Sollten Ihre Antragsdaten nicht mit unserem dialogisierten Wählerverzeichnis übereinstimmen, erhalten Sie automatisch einen Hinweis. Der Wahlschein und die Briefwahlunterlagen werden Ihnen von uns anschließend per Deutsche Post AG, in Ausnahmefällen per Amtsboten zugestellt. Für die automatische Prüfung Ihrer Daten benötigen wir unter anderem zwingend die Eingabe Ihrer Wahlbezirks- und Wählernummer. Sollten Sie Ihre Wahlbenachrichtigung nicht vorliegen haben, können Sie auch formlos per E-Mail an buergerdienst(@)ilvesheim.de einen Wahlschein beantragen. In diesem Fall müssen Sie Ihren Familiennamen, Ihre Vornamen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Wohnanschrift (Straße, Hausnummer, PLZ, Ort) angeben.

Bei Fragen zum Antragsverfahren wenden Sie sich bitte an das Wahlamt unter folgenden Kontaktmöglichkeiten: Bürgerdienst im Rathaus Ilvesheim,
Schloßstr. 9, 68549 Ilvesheim, Tel.: 0621/49660-301 (Frau Schückle),
-311 (Frau Rimmele), -312 (Frau Matheis), Fax: 0621/49660-650,
E-Mail: buergerdienst(@)ilvesheim.de .

Bürgermeisteramt Ilvesheim
- Wahlamt -

Wahlbekanntmachung

Amtliche Stimmzettel zur Bundestagswahl

Wichtiger Hinweis

Alle Stimmzettel des Wahlbezirks 274 Heidelberg sind an der oberen rechten Ecke abgeschnitten. Dies dient Blinden und Sehbehinderten als Orientierungshilfe beim Anlegen einer Stimmzettelschablone, die von den Blindenverbänden auf Anfrage zur Verfügung gestellt wird.

Damit das Wahlgeheimnis gewahrt bleibt, müssen alle Stimmzettel gleich sein.

Bürgermeisteramt
- Wahlamt -

Musterstimmzettel

Bekanntmachung der Gemeindebehörde über das Recht auf Einsicht in das Wählerverzeichnis und die Erteilung von Wahlscheinen für die Wahl zum 19. Deutschen Bundestag am 24. September 2017

Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB)

Zur Bundestagswahl am 24. September 2017 bereitet die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg (LpB) eine Reihe von Aktionen, Veranstaltungen und Veröffentlichungen vor. Den aktuellen Stand kann man dem LpB-Bundestags-Wahlportal www.bundestagswahl-bw.de entnehmen.

Druck und Verlag

Weik Druck & Design GmbH
Wallstadter Straße 17
68526 Ladenburg
06203 2469
06203 14899
E-Mail schreiben
Zur Homepage 

Abonnieren Sie "Ilvesheim Informiert"

Ansprechpartner bei der Gemeinde

Frau Gabriele Schaaf
Fachbereich Hauptamt
Raum: 25
Schlossstraße 9
68549 Ilvesheim
0621 49660-102
0621 49660-650
E-Mail schreiben