Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Veranstaltungskalender

FRAUEN-GEDENK-LABYRINTH Vortrag & Tanz - Ilse Friedrich und Bilder - Margarete Zitzelsberger

FRAUEN-GEDENK-LABYRINTH Vortrag & Tanz - Ilse Friedrich und Bilder - Margarete Zitzelsberger
18.03.2019
10:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Ginkgos - Seniorenbüro
Adresse der Veranstaltung:
Bürgerhaus Hirsch, Ilvesheim
Beschreibung der Veranstaltung:

Liebe Ginkgos-Interessierte am Labyrinth-Thema

An diesem Montagvormittag, 18. März 2019, 10.30 bis 12 Uhr im Bürgerhaus Hirsch Ilvesheim wollen Ilse Friedrich und Margarete Zitzelsberger über das Frankfurter Frauengedenklabyrinth berichten; mit Worten, Bildern und natürlich mit einigen Tänzen gehen wir den verschlungenen Tanzweg durch das Labyrinth, der uns zur (eigenen) Mitte führt und "verwandelt". Wieder zurück zum Ausgang bedenken wir, ein Labyrinth ist kein Irrgarten!

Es wird einen kurzen Einblick geben zum alten kretischen Labyrinth und seinem "Minotaurus Mythos" und zum mittelalterlichen BodenLabyrinth in der Kathedrale von Chartres.

Diesmal geht es um FrauenLebenswege.

Es gibt wenige bekannt gewordene und in Erinnerung gehaltene Frauen. Einigen dieser Frauen und deren Verdienst wollen wir ins Bewusstsein bringen. Dazu werden unsere 1 1/2 Stunden nicht ausreichen, aber wir fangen mal an. Anlass zu diesem Vormittag ist ein Gedenkstein für Agathe Streicher (1520-1581). Sie war Deutschlands erste urkundlich verbürgte Ärztin. Sie hat Kaiser Maximilian ll auf seinem Sterbeweg begleitet.

Diese heilkundige Frau aus dem 16. Jahrhundert wurde in diesem FrauenGedenklabyrinth von Ilse Friedrich geehrt. Anlässlich des feierlichen Begehens und des Niederlegens dieses Steines hat Margarete Zitzelsberger Bilder von der Gedenksteinlegung gemacht und wird diese zeigen.

Fast zeit- und inhaltspassend im März zum internationalen FrauenTag aber auch zum Andenken und Bedenken, dass vor 100 Jahren in Deutschland das Frauenwahlrecht eingeführt wurde, zeigen wir den ersten Teil dieses Themas - Frauengedenklabyrinth.

Kommt alle zum miteinander Tanzen und Verbundensein und doch gleichzeitig frei für den eigenen Lebensweg zu sein.

Margarete Zitzelsberger und Ilse Friedrich

Termin vergessen

Die Gemeinde ist bemüht, alle Veranstaltungen aufzuführen. Sofern jedoch eine Veranstaltung nicht aufgeführt sein sollte, bitten wir Sie, uns dies mitzuteilen.