Gemeinde Ilvesheim (Druckversion)

Angebote der Ilvesheimer Bürgerhilfe an Ilvesheimer Mitbürgerinnen und Mitbürger

Eine Unterstützung durch die Bürgerhilfe ist in nahezu allen Bereichen des täglichen Lebens denkbar, soweit diese im Vorfeld geplant werden kann – wie z. B. Fahrdienst/Begleitung zu Arztterminen, gemeinsame Spaziergänge, Hilfen beim Einkaufen, Entlastung pflegender Angehöriger - und vieles mehr. Ausgenommen sind allerdings spontan anfallende Sofort-Maßnahmen, Pflegetätigkeiten, Bereitschaftsdienste, klassische Handwerkerleistungen, generell Putz- und Reinigungsarbeiten sowie sämtliche Tätigkeiten, die fachspezifische Kenntnisse und Erfahrungen voraussetzen - und vergleichbare Dienstleistungen. Die Bürgerhilfe tritt nicht in Konkurrenz zu bestehenden Organisationen oder kommerziellen Dienstleistern – sie arbeitet mit den hier vor Ort tätigen einschlägigen Organisationen zusammen und möchte bestehende Angebote zum Nutzen unterstützungsbedürftiger Ilvesheimer/innen ergänzen.

Wenn auch Sie sich – wie inzwischen schon viele andere Ilvesheimer/innen -  in Ihrem Alltag über eine Unterstützung an der einen oder anderen Stelle freuen würden, so sprechen Sie uns doch einfach an. In einem vertraulichen Gespräch können wir gemeinsam mit Ihnen klären, ob und gegebenenfalls wie Sie die Bürgerhilfe unterstützen kann.

Scheuen Sie sich nicht, unsere Angebote in Anspruch zu nehmen – die Bürgerhilfe wurde gegründet, um Ihnen zu helfen !

Die Ilvesheimer Bürgerhilfe finanziert sich ausschließlich über Mittel aus der gesetzlichen Pflegeversicherung und der Gemeinde Ilvesheim sowie privaten Zuwendungen und Spenden. Ein kommerzielles Interesse gibt es für die Bürgerhilfe als einem gemeinnützigen Verein nicht.

 

Voraussetzung zur Nutzung der kostenlosen Hilfsangebote

Damit Sie als Ilvesheimer/in im Bedarfsfall die Unterstützung der Bürgerhilfe in Anspruch nehmen können, müssen Sie eine von drei möglichen Voraussetzungen erfüllen:

·         Sie sind mindestens 75 Jahre alt

oder

·         Sie sind körperlich/gesundheitlich beeinträchtigt und benötigen Unterstützung in Ihrem alltäglichen Leben

oder

·         eine Finanzierung der Unterstützung durch Dritte ist nicht gegeben und Ihre finanzielle Situation erlaubt es nicht, kommerzielle Dienste in Anspruch zu nehmen.

Da die Ilvesheimer Bürgerhilfe von der Finanzverwaltung als gemeinnützige Organisation anerkannt ist, müssen diese gesetzlichen Vorgaben beachtet und zwingend eingehalten werden – wenn keine dieser Voraussetzungen erfüllt ist, kann die Bürgerhilfe für Sie leider nicht aktiv werden. Ob die Bürgerhilfe Sie in Ihrer ganz persönlichen Situation unterstützen kann, möchten wir daher zunächst gemeinsam mit Ihnen klären.

Weitere Informationen zur Ilvesheimer Bürgerhilfe können Sie nach vorheriger Anmeldung  in unserer Sprechstunde ( dienstags zwischen 14 und 15 Uhr im Ilvesheimer Rathaus ) erfragen – oder auch  telefonisch montags bis freitags zwischen 14 Uhr und 16 Uhr unter 0621 – 49660-555 bzw. 0157 57 94 20 92 oder über unsere Mail-Adresse Ilvesheimer.Buergerhilfe(@)gmx.de.

Wir würden uns freuen, mit Ihnen ins Gespräch zu kommen – setzen Sie sich doch einfach mit uns in Verbindung, wenn Sie Unterstützung suchen – wir helfen Ihnen gerne weiter – dafür gibt es uns !

Aber auch wenn Sie sich als Mitglied in der Bürgerhilfe für ein soziales und lebenswertes Ilvesheim einsetzen und sich für die Belange unterstützungsuchender Ilvesheimer Mitbürger/innen engagieren möchten, dann sollten auch Sie mit uns Kontakt aufnehmen – die Bürgerhilfe ist für jede weitere Verstärkung dankbar.

Projekt Bürgerhilfe Ilvesheim - Flyer

http://www.ilvesheim.de/index.php?id=194