Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

Amtliche Mitteilungen

Autor: Marcel Armbrust
Artikel vom 17.01.2018

Warnschilder am Altneckar

Am 15.1.2018 haben Andreas Metz, Bürgermeister der Gemeinde Ilvesheim und Jörg Huber, Leiter des Wasserstraßen- und Schifffahrtsamtes Heidelberg eines von insgesamt 15 Warnschildern am Altneckar aufgestellt. Treffpunkt war auf dem Parkplatz am Fischerhäusel neben der all-hopp!-Anlage. Anlass der Schilder sind die beiden Vorfälle im Sommer letzten Jahres, als Menschen wegen plötzlicher Flutwellen aus dem Altneckar bei Ilvesheim gerettet werden mussten. Mit den Warnschildern soll die Bevölkerung auf die Gefahr eines plötzlichen Wasserspiegelanstiegs unterhalb des Wehres Ladenburg hingewiesen werden. Hier kann es aufgrund steigender Wasserstände und dem Kraftwerksbetrieb zu plötzlichen Wasserspiegelanstiegen kommen. Die Kiesinseln können in kurzer Zeit überströmt werden.

Die Wehre am Neckar dienen der Stauregulierung. Mit ihnen werden die erforderliche Wassertiefe für die Schifffahrt und der Aufstau für die Wasserkraftnutzung gehalten. Auch künftig werden beim Kraftwerks- und Wehrbetrieb Situationen entstehen, die zu schnellen Wasserstandesschwankungen im Altneckar führen. 

Wasserstraßen- und Schifffahrtsverwaltung des Bundes

Druck und Verlag

Weik Druck & Design GmbH
Wallstadter Straße 17
68526 Ladenburg
06203 2469
06203 14899
E-Mail schreiben
Zur Homepage 

Abonnieren Sie "Ilvesheim Informiert"

Ansprechpartner bei der Gemeinde

Frau Gabriele Schaaf
Fachbereich Hauptamt
Raum: 25
Schloßstraße 9
68549 Ilvesheim
0621 49660-102
0621 49660-650
E-Mail schreiben