Sie verwendeten einen veralteten Browser. Bitte führen Sie für ein besseres Surf-Erlebnis ein Upgrade aus.
JavaScript scheint momentan in Ihren Browsereinstellungen deaktiviert zu sein.
Bitte nehmen Sie eine Änderung dieser Einstellung vor und laden Sie die Webseite neu, um deren volle Funktionalität zu ermöglichen.

Volltextsuche

info

8. Ehemaliges Schäfersches Haus und Wegkreuz

8. Ehemaliges Schäfersches Haus und Wegkreuz

Auf der Spitze zwischen der Ladenburger Straße und der heute hier verlaufenden Ludwig-Schäfer-Straße wurde erstmals 1729 von der damaligen Ortsherrschaft, den Freiherrn von Hundheim, ein Wegkreuz errichtet. Kurz vor 1900 baute dort der damalige Eigentümer, der Fabrikant und Ziegeleibesitzer Ludwig Schäfer, die kleine Villa im neugotischen Stil. Aus seinem Elektrizitätswerk bezog Ilvesheim 1898 den ersten Strom. Der Unternehmer verlor sämtlichen Besitz 1929 in der Weltwirtschaftskrise. Das heutige Wegekreuz in Sandstein wurde 1964 vom Bildhauer Ewald Kleineidam gestaltet.